D.H.E.A. (Wildyams) Kapseln

21,00  inkl. MwSt.

D.H.E.A.

Bei der Herstellung unserer D.H.E.A Kapseln legen wir größten Wert auf hochwertige Rohstoffe

60 Kapseln pro Dose
Ohne Gelatine
Laborgeprüft
100% Vegan, GMO-frei, laktosefrei und Zuckerfrei

Kategorie: Artikelnummer: 05060 Schlagwort:

Beschreibung

D.H.E.A.

Dehydroepiandrosteron

Wild Yams

D.H.E.A. Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, quarternärem Ammoniumsalz L-Carnitin und Beta-Carotin und dem Pflanzenextrakt aus Wild Yams.

Vitamin C, Vitamin B6 und Pantothensäure tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei.

Zutaten:
Wild-Yams-Trockenextrakt**, Hydroxypropylmethylcellulose Kapsel (HPCM-Kapsel), L-Carnitin, Vitamin C, Vitamin E, Panthothensäure, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Beta-Carotin, Vitamin B6

Verzehrempfehlung: morgens und abends 1 Kapsel mit Flüssigkeit verzehren.

Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nicht in die Hände von Kindern gelangen lassen.
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Inhalt:

2 Kapseln enthalten   %NRV*
Wild-Yams-Trockenextrakt 1:20** 400 mg
L-Carnitin 100 mg
Vitamin C 100 mg 166
Vitamin E 30 mg α-TE 300
Panthothensäure 4 mg 67
Beta-Carotin 2 mg 100
Vitamin B6 2 mg 100

 

 

Bei der Herstellung unserer D.H.E.A Kapseln legen wir größten Wert auf hochwertige Rohstoffe

60 Kapseln pro Dose
Ohne Gelatine
Laborgeprüft
100% Vegan, GMO-frei, laktosefrei und Zuckerfrei

ZUCKERFREI

LAKTOSEFREI

100% VEGAN

Was ist D.H.E.A.?

D.H.E.A. steht für „Dehydroepiandrosteron“ welches auch unter „Prasteron“ bekannt ist. Hierbei handelt es sich um ein  hauptsächlich aus Cholesterin in der Nebennierenrinde produziertes Steroidhormon.

Dieses kommt im menschlichen Körper am häufigsten vor. Dieses Prohormon ist die Vorstufe für männliche, sowie für weibliche Sexualhormone (Androgene bzw. Östrogene). D.H.E.A. wird in der Niere zu D.H.E.A.-S umgewandelt. Durch körperliches Training wird der D.H.E.A. Spiegel im Blut angehoben, solange metabolische Reserven im Körper vorhanden sind. Der Gegenspieler von D.H.E.A. ist Cortisol, welches auch als Stresshormon bekannt ist.
D.H.E.A. findet man im Gehirn fünfmal höher konzentriert als in allen anderen Organen. Die Konzentration von D.H.E.A. im Körper ist auch vom Alter abhängig. Erstmalig ist es mit ca. 7 Jahren im menschlichen Organismus zu finden. Von dort an steigert es sich bis zum Lebensalter von 25-30 Jahren, im Alter von 65 Jahren  jedoch ist seine Konzentration auf ca. 10%-20% des Anfangswertes gefallen.

Bei Versuchen mit Männern konnte man einen Rückgang des Körperfettes von 31% auf ca. 16%-11% verbuchen, während das Gesamtgewicht unverändert blieb. Dies war auf einen Rückgang von Fett und die Zunahme von Muskelmasse zurückzuführen. Unter Sportlern wird dieses „Superhormon“ gerne eingesetzt um die Körperzusammensetzung zu optimieren und mehr Muskelmasse aufzubauen. Man könnte sagen, dass man im Alter mehr von D.H.E.A. profitiert als in jungen Jahren.

 

In unseren D.H.E.A Kapseln bildet Yams den Hauptbestandteil

Yams zählen zu den weitest verbreiteten Stärkepflanzen der Tropen und Subtropen. Die Knollen überstehen lange Trockenperioden ebensogut wie lange Feuchtigkeit. Ihre Wachstumsperiode kann zwischen 1 Jahr und bis zu 30 Jahren andauern. In dieser Zeit entwickeln sie wichtige Stoffe für die Ernährung. Sie finden diese Pflanzen in Afrika, Zentralasien, Südamerika, von wo aus sie nach Europa gelangten. So wundert es nicht, daß seit Urzeit der Menschheit diese Knollen als Nahrungsmittel genutzt werden. Das Gewicht, was eine derartige Knolle aufbringen kann, reicht von 1 kg bis zu 50 kg. Die Stingel der lilienartigen Blätter und Stengel können bis zu 30 Meter betragen. 

 

Was ist L-Carnitin ?
Im Gewebe nimmt die Konzentration von L-Carnitin im Alter stark ab, was zu einer verringerten Muskelleistung, Müdigkeit und einer Abnahme von Muskelmasse führen kann.
Die Einnahme von L-Carnitin kann die Energieproduktion steigern und dadurch die körperliche und die geistige Leistungsfähigkeit verbessern, vor allem bei Sportlern und älteren Personen.
L-Carnitin ist eine semi-essenzielle Aminosäure. Der Körper kann sie aus Lysin und Methionin bilden. Hauptsächlich nehmen wir L-Carnitin durch den Fleischverzehr auf.

Wie kann D.H.E.A. mir helfen?

Folgende Wirkungen werden D.H.E.A. zugesprochen:

  • Mehr Energie
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses
  • Bessere Laune (lindert Depressionen und Stimmungsschwankungen)
  • Gegen Burn-out
  • Weniger Körperfett (bessere Gewichtskontrolle, vorwiegend bei Männern)
  • Verbessert die Hirnleistung
  • Kann bei Hauterkrankungen helfen
  • Kann die Fettstoffwechselstörungen hilfreich sein.
  • Diabetes
  • Knochenstoffwechselstörungen
  • Hilft bei kardiovaskulären Krankheiten
  • Gesteigerte Libido

Die Wirkung von D.H.E.A. wird sehr unterschiedlich empfunden.

 

 

 

Vitamin C:

  • trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäßen bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei
  • erhöht die Eisenaufnahme
Gibt es Nebenwirkungen?

Bei zu hoher Dosierung von D.H.E.A. kann es zu Akne oder vermehrtem Haarwuchs kommen. Bei Frauen wurde vereinzelt eine tiefere Stimmlage festgestellt. Diese Symptome sind nur bei einer Überdosierung zu vermerken. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten konnten bisher nicht nachgewiesen werden.

 

Vitamin E:

Alpha-Tocopherylacetat (ATA), welches auch bekannt ist als Tocopherylacetat, Tocopherolacetat oder Vitamin E-Acetat, ist eine spezifische Form von Vitamin E.
Vitamin E ist bekannt für seine antioxidativen Eigenschaften. Antioxidantien helfen dabei, den Körper vor schädlichen freien Radikalen Verbindungen zu schützen.
Normalerweise bilden sich freie Radikale, wenn vom Körper Nahrung in Energie umwandelt wird. Freie Radikale können jedoch auch durch Luftverschmutzung , Zigarettenrauch und UV-Licht entstehen.

 

Pantothensäure:

Pantothensäure ist ein essenzieller Bestandteil von Coenzym CoA, welches für den Abbau von Kohlenhydraten, fetten und Aminosäuren sowie die Synthese von Cholesterin und Fettsäuren nötig ist. Im Einzelnen unterstützt Pantothensäure folgendes

 

  • trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei

 

Vitamin B6:

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einem normalen Eiweiß- und Glykogenstoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zur normalen Bildung roter Blutkörperchen bei
  • trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Cystein-Synthese bei
Wie stellen wir unser D.H.E.A. her?

Zusätzliche Informationen

Gewicht 44,1 kg
Größe 12 × 4 × 4 cm